Skip to main content
Startseite | Produkte | Trogschnecken – DTA

Mechanische Förderer

Trogschnecken – DTA

Die DTA-Trogschnecken werden für die horizontale Förderung von Getreide und anderen körnigen Materialien eingesetzt, z.B. über oder unter einer Silostrecke.

Um sich an eine Vielzahl verschiedener Einsatzmöglichkeiten anpassen zu können, können die Schnecken an- und abgewinkelt werden. Die Schnecken werden mit Zwischenlagern geliefert, die es dem Bediener ermöglichen, die Schnecke ohne Material zu betreiben. Zusätzliche Ausläufe und Schieber können geliefert werden.

DTA-Trogschnecken

Trogschnecken sind die wirtschaftlichste Lösung für die horizontale Förderung. DTA-Trogschnecken fördern bis zu 30 t/h über eine Strecke von bis zu 20 m.

Vorteile

  • Die Schneckenwelle ist gelagert, damit ein Verschleiß der Schnecke im Leerlauf vermieden wird.
  • Viele Lösungen mit Standardkomponenten.
  • Geschlossener Trog als Standard.
  • Fördert in beide Richtungen.

Zubehör

  • Es können mehrere Einläufe am selben Gerät angebracht werden.
  • Es können mehrere Ausläufe am selben Gerät angebracht werden.
  • Die Ausläufe werden manuell gesteuert, entweder direkt oder über Riemenscheiben.

Herunterladen

Laden Sie Broschüren, Handbücher und Ersatzteillisten für die DTA-Trogschnecken DTA herunter.

Anwendungen der DTA-Trogschnecke

Die DTA-Trogschnecken werden für horizontale Förderlösungen von Getreide und anderen körnigen Materialien eingesetzt.